· 

Nachlese zum Feldschiessen 2019 in Häutligen

Dienstag, 28. Mai 2019

Das Feldschiessen 2019 kann durchaus als grosser Erfolg für die Schützengesellschaft Konolfingen gewertet werden! Zum zweiten Mal in Folge und zum dritten Mal in den letzten vier Jahren konnten wir die grösste Beteiligung auf dem Schiessplatz 3 verzeichnen! Mit Lisabeth Bachmann bei den Damen sowie Selin Lauber bei den U21 konnte die SGK erfreulicherweise auch zwei Kategoriensieger stellen!

Auch wenn wir auf den ersten Blick ein minus von 8 Teilnehmer/-innen gegenüber 2018 feststellen, ist dies auf den zweiten Blick durchaus erklärbar: Mit Anton B., Pia, Fritz O., Bernhard, Paul und Luc fehlten aus verschiedenen Gründen bereits sechs bestandene Schützen. Zudem machte sich der dieses Jahr etwas kleinere JS-Kurs ebenfalls deutlich bemerkbar. 

 

Sehr erfreulich aber, dass Gesamtschweizerisch der Abwärtstrend gestoppt werden konnte! (siehe Statistik)

 

Ebenfalls sehr erfreulich unsere "wilden Jungen": Neben der Siegerin bei den U21 (Selin Lauber mit 65), erreichten mit Sereno Schneeberger und Jan Lauber (je 64), Yannik Muff (62) sowie Tabea Thierstein, Cedric Bachmann und Janic Tschanz (je 60) weitere JS hervorragende Resultate! Herzliche Gratulation! Dies natürlich auch an den Staff!

 

Der erstmals antretende Tim Thierstein sowie Tobias Hofer im zweiten Anlauf, gewannen bei den U17 das begehrte Sackmesser! Tip Top Giele!

 

"Lisu" Bachmann gewann nicht nur die Kategorienwertung bei den Damen: Wie 2018 in Ursellen gewann sie auch gleich noch die interne Wertung der SGK! Ebenfalls ganz herzliche Gratulation!

 

Hier alles zum Feldschiessen 2019

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Rolf Rothenbühler, Präsident Schützengesellschaft Konolfingen (Dienstag, 28 Mai 2019 20:20)

    Herzlichen Dank allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern! Wir freuen uns bereits heute auf das Feldschiessen 2020 im Dörfli! (Freitag 5. Juni bis Sonntag 7. Juni)

    Den FS Häutligen herzlichen Dank für die Gastfreundschaft!